Herzlich willkommen auf der deutschen Fanseite von "Spiel ohne Grenzen",im Ausland bekannt als "It's a knockout" oder nach ihrem französischen Ursprung als "Jeux sans frontieres",kurz "JSF".

Von 1965 bis 1980 begeisterte die Spielshow mit farbenfrohen und lustigen Spielen das Publikum in Deutschland und Europa.

Die Spiele fanden von Ende Mai bis Mitte September unter freiem Himmel statt und standen jeweils unter einem Motto,an dem sich die Spiele dann orientierten,wie z.B. Robin Hood,Walt Disney,Zirkus oder auch Ferien am Strand.
Samstag nachmittags fanden die nationalen Ausscheidungen statt,bei denen zunächst zwei Teams den deutschen Teilnehmer an einer der internationalen Runden ermittelten.
Mittwoch Abends um 21 Uhr fanden die internationalen Runden statt,wobei jedes Teilnehmerland einmal Gastgeber war.Zum Abschluß und als Höhepunkt eines jeden Jahres fand das internationale Finale statt,bei dem aus jedem Land die jeweils Punktbesten Teams aus den vorangegangenen internationalen Spielrunden noch einmal ihr Land vertreten durften und dabei den Gesamtsieger des Jahres kürten.

Unter den Moderatoren waren einige später auch in anderen Funktionen sehr erfolgreiche Personen,so z.B. Frank Elstner,der Eisschnelllauf-Olympiasieger Erhard Keller,der spätere "Mister Sportschau" Heribert Faßbender,WDR-Urgestein Manfred Erdenberger,Hartmut Brühl,der ehemalige III nach 9-Moderator und langjährige Englandkorrespondent des WDR Karl-Heinz Wocker oder der vielseitige Camillo Felgen.Dieser war bei der ersten Sendung noch als deutscher Übersetzer im französischen Dax dabei,moderiert wurde die erste Sendung von Arnim Dahl.
Da dieser alles andere als soverän war,wurde er ab der zweiten Sendung von Felgen abgelöst,der die Sendung dann bis 1973 leitete.In der Bildergalerie finden sich übrigens auch Bilder von fast allen deutschen und vielen internationalen Moderatoren.

Deutschland stieg 1980 zum Bedauern der grossen Fangemeinde aus Kostengründen aus der Spielserie aus.Die Spielserie selbst ging bis 1982 weiter,pausierte dann von 1983 bis 1987,ehe sie von 1988 bis 1999 wiederbelebt wurde.Dann nahmen jedoch  nur noch wenige Länder der "ersten Stunde" teil,dafür durfte z.B. Tunesien teilnehmen.

Inzwischen gibt es im Internet eine Petition für die Wiedereinführung von "Spiel ohne Grenzen".
Dort gibt es auch schon reichlich Unterschriften,auch aus Deutschland,jedoch scheint derzeit eine Teilnahme Deutschlands bei einer durchaus möglichen Wiederaufnahme der Serie unwahrscheinlich.

Diese Seite wird Stück für Stück weiter ausgebaut.Jedoch habe ich vor allem aus den Jahren 1965 bis 1968 die Ergebnislisten oftmals nur ganz ohne oder mit lückenhaften Punkteständen,die Platzierungen stimmen jedoch.Wenn jemand hier noch Material hat wäre ich sehr dankbar,wenn man es zur Verfügung stellen würde.
Auch über Eintragungen im Gästebuch (zu finden unter "Über mich") würde ich mich freuen. Lob,Kritik und Anregungen sind im Kontaktformular willkommen.
Free counter and web stats